Gerald Salchegger

Wirt

Der ÖBB-Fahrdienstleiter aus Bischofshofen ist von Jugend an begeisteter Sänger. Diese Leidenschaft wurde bereits im Volksschulchor und später im Missionsprivatgymnasium St. Rupert in Bischofshofen gefördert. Mit 17 Jahren wurde er Mitglied im Bischofshofener Kirchenchor, seit 1990 auch beim vielfach ausgezeichneten Kammerchor „Vox cantabilis“ von Andreas Gassner. Dabei wurde sein Interesse an der Vielfältigkeit der Chorliteratur geweckt, ob Volksmusik, weltliche, geistliche oder auch zeitgenössische Chorliteratur.

Seine sonore Bass-Stimme erklingt dabei oftmals solistisch und so ist er beim Salzburger Passionssingen – einer gemeinsamen Veranstaltung von Bischofshofner Kirchenchor und Tobi Reiser Ensemble – Josef Radauer aufgefallen, der ihn 2010 mit den legendären "Walchschmied Sängern" zusammenbrachte. Heuer ist Salchegger erstmals in einer Hauptrolle beim HirtenAdvent zu erleben.