Ernst Meixner

Josef, Gastarbeiter

Beim Salzburger Adventsingen als Chormitglied und beim Salzburger HirtenAdvent in der Rolle des Josef und des Gastarbeiters.

Der gebürtige Salzburger ist von Beruf  Malermeister in Wals-Siezenheim. Meixner lernte bei Hobbymusikern Ziehharmonika und im Musikum Flügelhorn. Er war jahrelang Mitglied der Großgmainer Geigen- und Klarinettenmusik und bei der Trachtenmusikkapelle Großgmain. Mit dem „Salzburger Volksliedchor“ war er zehn Jahre lang Mitwirkender beim Salzburger Adventsingen. Meixner ist Chormitglied bei „Quasi solo“ und beim Extrachor des Salzburger Landestheaters.

Mit Josef Radauer verbinden den vielseitigen Musiker viele und unterschiedliche „musikalische Abenteuer“ vom Singen, über Tanzmusik bis hin zum weihnachtlichen Turmblasen im Tenorhornquartett.