Walchschmied Sänger

Sänger

Sepp Fischer, Franz und Mathias Meier, Gerald Salchegger

Die Auftritte der „Walchschmied Sänger“ Sepp Fischer, Matthias Meier und Franz Meier aus Oberwössen in Bayern waren lange Jahre hindurch ein Fixpunkt zunächst beim „Salzburger Adventsingen“ und dann beim Tobi Reiser Adventsingen, bzw. Salzburger Hirten Advent.

Pfarrer Franz Niegel, der bekannte Volksmusikseelsorger, hatte die „Walchschmiedbuam“ 1963 zum gemeinsamen Singen ermutigt. Ab den 1980ger Jahren setzten sie die Tradition bayrischer Gesangsgruppen bei den Adventsingen in Salzburg fort und begleiteten mit ihrem besonderen Liedgut das Tobi Reiser Ensemble im In- und Ausland bei Konzerten sowie Sänger und Musikantentreffen. Dabei sind für sie viele Lieder neu entstanden, die heute bereits zum  Volksliedrepertoire zählen.

Seit 2011 hat Gerald Salcheggers sonore Baßstimme die Walchschmied Sänger beim „Tobi Reiser Adventsingen“ zu einem Viergesang erweitert. In dieser Besetzung und mit ihrer einzigartigen Singweise waren sie für Josef Radauer wichtige Wegbegleiter für die Veranstaltungen in der großen Aula.