Thomas Freund

Lichtregie

Thomas Freund ist seit vielen Jahren beim Adventsingen in der Großen Aula der Universität als „Lichtregisseur“ dabei.

In enger Zusammenarbeit mit Siegwulf Turek ist es ihm Jahr für Jahr gelungen, das adventliche Spiel ins „rechte“ Licht zu rücken. Ob für alpenländische oder orientalische Szenen, egal ob große Hirtenszenen oder intime Engelsbegegnungen, seine technische Souveränität, gepaart mit künstlerischem Gespür und Interesse machen ihn für Josef Radauer zu einem zentralen Mitwirkenden „hinter“ der Bühne.

Thomas Freund hat nach dem Abschluss der HTL Elektrotechnik sich viele Jahre mit Systemtechnik, Lichttechnik und -design beschäftigt. Die Firma „Lichtspiele“ hat er 2002 gegründet und seiter her zahlreiche Musik- und Theaterproduktionen im In- und Ausland betreut. Auch Messebeleuchtung und Firmenpräsentationen gehören zu seinem Aufgabengebiet.